Wie alles begann

Eigentlich hat es durch einen Zufall begonnen.
Im Frühjahr 1996 besuchten wir ein Schürzenjäger-Konzert in Essen. Die Musik fanden wir klasse und wollten es einfach mal live erleben.

Wir sind übrigens Peter, Sabine (Nani), Nicole (Banane), Christian

Das war auch unsere erste Begegnung mit Chris. Sein Können an den Keyboars hat uns überwältigt. Besonders für Nicole (heute nur "Banane" genannt) war von diesem Tag an Chris ihr grosses Vorbild, weil sie selbst immer schon Keyboard spielen wollte.
So erfuhren wir, dass er eine eigene Band hat, eben ZIDA, und auch schon eine CD von ihm auf dem Markt war.

Der erste Weg führte uns dann in ein Musikgeschäft, die CD musste her.
Nach dem ersten Mal anhören war es passiert. Die Texte, die Musik alles passte einfach. Von diesem Augenblick war klar, wir sind begeistert von ZIDA.
Mir hatten es besonders die Texte von Arnim Muigg (den Namen hatte ich vorher nie gehört) angetan.
Höhepunkt war das Schürzenjägerkonzert am Nürburgring in diesem Jahr. ZIDA live im Vorprogramm. Von diesem Moment war für uns endgültig klar, diese Band werden wir im Auge behalten.

1997 ist dann unser Maskottchen entstanden. Eine Stoffbanane, die ich für das Schürzenjäger-Lied Samba Republica Banana gebastelt habe. Sie begleitet uns nun seitdem (zuerst bei den Schürzenjägern, später bei HOI) und ist unser "Markenzeichen". Daraus ist auch mein Name "Nani" entstanden.

1999 war das Jahr, in dem dann HOI! seine ersten Auftritte hatte.
Dabei waren Chris und Pauli und für uns war natürlich klar, immer wenn es möglich war, Konzerte zu besuchen. Einige sind zusammengekommen. Um ZIDA war es eigentlich ruhiger geworden, denn Chris hatte Projekte im Kopf, die er umsetzen wollte. Das braucht seine Zeit.
Trotzdem war es für uns immer ein Erlebnis ihn mit seinen Liedern bei HOI! erleben zu dürfen. Dadurch ist auch der Kontakt nie abgebrochen und wir warteten sehnsüchtig auf seine neue Produktion.

 

Ende 2001 trennten sich dann Chris und Pauli von HOI!
Für uns war von diesem Zeitpunkt an klar, es wird nicht mehr lange dauern, bis Chris ein neues Projekt vorstellt. Gespanntes Warten war angesagt.

Endlich war es soweit

30.11.02 Christian Dzida

Hallo liebe ZIDA Freunde!
Ab dem 2. Dezember ist die Musikversion zu Wolfgang Hohlbeins Klassiker "DER GREIF" (Hohlbein hat über 20 Millionen Bücher verkauft) im Handel erhältlich.

Die CD wurde von mir (Christian Dzida) produziert. Auf der CD befinden sich nicht nur Titel der Top 10 Acts Glashaus, Ayman, Linda Carriere etc. sondern auch 3 Songs der Band "ZIDA".
1. Siehst mir zu präsentierten wir beim HOI! Festival 2000 als Zugabe auf den Hebebühnen!
2. Schwer wie blei
3. Hallo
Die CD ist auch über www.zyx.de oder über www.amazon.de zu bestellen! Wenn Ihr die CD im Handel nicht auf Anhieb findet hier die Bestellnummer: ZYX 20638-2. Fragt einfach beim Personal nach und bestellt Sie euch!

Hörproben und diverse Infos über die CD könnt Ihr vorher unter www.dergreif.de beziehen. Wir wollen natürlich mit Zida/Musikversion "DER GREIF" in die Charts. Ihr könnt, wenn Euch die CD gefällt, durch den Kauf euren Beitrag dazu leisten.

Liebe Grüsse und auf ein baldiges wiedersehen! Euer Christian Dzida
PS: Ich habe auch das Hörspiel produziert: Superlative Produktion mit über 50 Sprechern... Bestellnummer Hörspiel "DER GREIF": Musikhandel von ZYX Music GmbH = HSP 1000 Buchhandel von Ueberreuter = ISBN 3-8000-8000-1

Ich muss wohl nicht erwähnen, dass mit diesem Tag für uns klar war, ein neuer Fanclub wird geboren.

Natürlich war der erste Gang mal wieder die CD zu kaufen. Wir waren ziemlich neugierig, da wir zwar von Wolfgang Holbein schon gehört hatten, aber Einzelheiten wussten wir nicht.
Das erste "Hörerlebnis" war gigantisch und hat uns noch mehr davon überzeugt, daß die Musikversion ein Erfolg wird.
Schnell hatte ich für mich entdeckt, daß die Figuren

 
Cherub Schwarzer Cherub

 etwas besonderes sind. So ist auch der name des Fanclubs entstanden.

Ende - der kleinen Geschichte.

Nach Rücksprache mit Chris wurden dann beide Fanclubs am 24.01.03 gegründet und diese Webseite online gestellt.

******************