Janis Nikos Fanclubzentrale
Postfach 1411
38284 Wolfenbüttel

Janis Nikos

Der Grieche mit der einfühlsamen Stimme.
Janis wurde in Saloniki geboren und kam mit 
15 Jahren nach Deutschland, wo er in Mönchengladbach 
zur Schule ging. Doch das Militär beorderte ihn zurück 
nach Griechenland und so lebte er einige weitere Jahre 
in seiner Heimat. Er nahm Gitarren- und Gesangsunterricht 
und es folgten die ersten Gehversuche Richtung Gesangskarriere. 
Denn bereits hier wurde man auf den Elvis-Fan Janis 
aufmerksam und er hatte eine beachtliche Fangemeinde.
Zurück in Deutschland wurde er im Restaurant seiner Eltern 
von Bernd Clüver entdeckt, der sofort den ersten Titel 
„Esmeralda“ mit ihm produzierte. Es folgten weitere Titel 
wie „Liebe heißt Amore“ und „Die Sterne von Athen“.
Durch seine immer zahlreicher werdenden Fernsehauftritte 
kann Janis weitere Fans gewinnen. In Fernsehsendungen 
wie „Musik liegt in der Luft“, „Die Deutsche Schlagerparade“ 
und „Schlagerclub mit Frank“ überzeugt er durch seine 
lockere, jedoch auch gefühlvolle Musikalität.
Im Mai 2001 wurde Janis Nikos der Sieger des Newcomer-
Wettbewerbes der ADS und ein neues Team formierte 
sich um ihn. Der Produzent Rainer Burmann und der Songschreiber 
Michael Heck nahmen unter der Regie von Palm Records 
mit Janis die Arbeit auf. Die erste Single 
„Wenn Bouzukis leise Weinen“ konnte sich in vielen 
Hitparaden weit vorne platzieren. Auch die zweite Single 
„Tanz den Flamenco del Amore“ lief hervorragend in den Sendern.

Janis Nikos Fanclubzentrale
Postfach 1411
38284 Wolfenbüttel
janisnfc@aol.com