Berichte-Fans-Presse



musikfanclub.de


Das Internet Portal für Musikfanclubs

 

2

2. Kamener Schlagernacht mit vielen Gästen - ein tolles Erlebnis

 

 

 

Die 2.Kamener Schlagernacht wurde präsentiert vom Veranstalter Carsten Lesske. Durch den Abend führte als Moderator DJ Hotte.

                                                       

Pünktlich um 20 Uhr betrat Frank Chagall die Bühne. Mit seinen Liedern "Du bist im Küssen ein Genie", "Tanze mit mir in die Liebe hinein" sorgten für Stimmung im Publikum. Seine neue Single "Mein Geheimnis ist die Liebe", die am 25.5.2003 erscheinen wird, ist im Latinopop und wiederum ein Renner für jede Veranstaltung. Mit dem Lied "Komm gib mir Deine Hand" beendete Frank sein Programm. Es war ein Vorgeschmack auf sein neues Album. FrankChagall arbeitet zur Zeit viel im Studio, so dass die Fans mit seinem neuem Album im August rechnen können.

 

Unter den anwesenden Gästen, der 2. Kamener Schlagernacht sah man unter anderem: Mike Fender, George le Bonsai, Uwe und Nicole von Playa Rouge, aber auch die Fanclubs von den einzelnen Interpreten waren zu finden, welche teilweise weit angereist waren.

 

Ebenfalls für Stimmung in der Stadthalle sorgte Frank Cordes, der mit einem Medley (Anton aus Tirol, Augen zu und durch, Wahnsinn, Hey Baby und Hände zum Himmel), das Publikum anheizte. Auch eigene Produktionen stellte er vor, wie z.B. "Julia sagt" oder "Lady Daydream", letzteres war in den 80iger Jahren der absolute Renner von Beagle Music "Daydream". Seine aktuelle Single "Bin noch zu haben" durfte ebenfalls nicht fehlen. Ein Klassiker, von jedem gern gehört, ist und bleibt immer noch "Sierra Madre", welches Frank Cordes mit viel Gefühl auf der Bühne präsentierte, wogegen das Publikum mitschunkelte.

 

Nach einer kurzen Verlosung vom AWD und einer kleinen Pause, ging es mit Claudia Stern und ihrer Band "Kometen" im Programm weiter. Sie ist mit Leib und Seele Musikerin und das schon seit 20 Jahren. Claudia war Backgroundsängerin für Daliah Lavi, bei der Roy Black Band. Als Texterin schrieb sie Titel für Tina York und Peggy March. Im Galabereich singt sie mit einer Band und nur "deutsche" Texte. Bis vor 2 Jahren war sie erfolgreich bei der Gruppe "Rendezvous" und seitdem ist sie als Solistin immer unterwegs. Ihre erste Single erschien 2000 und im Herbst 2003 wird ihr erstes Album erscheinen. Ihre Lieder "Alles okay", "Ich bin keine Sünde", "Kleine Herzen brauchen Lieder" bewiesen mal wieder, dass sie auf dem rechten Weg ist, als Solistin erfolgreich zu werden. Ihre neue Single "Dann bin ich wieder da", eine Hommage an ihre Eltern, wird am 20.06.2003 veröffentlicht und kam auch beim Publikum sehr gut an.

 

Nach ihrem Auftritt kam das Geburtstagskind des Tages auf die Bühne Bernhard Brink, der mit viel Applaus begrüßt wurde. Nachdem alle anwesenden Künstler auf die Bühne kamen, wurde Bernhard feierlich eine Geburtstagstorte überreicht. Sie stimmten alle das Lied "Happy Birthday" an, welches von allen anwesenden Leuten im Chor vorgetragen wurde.

 

Mit dem Titel "Erst willst Du mich" stimmte er das Publikum auf sein Programm richtig ein. "Alles auf Sieg", "Erst machst du auf Liebe", "Was ist denn jetzt kaputt" durften nicht fehlen. Mit Parodien von Alexander, Daniel, Howard Carpendale, Harald Juhnke und Dieter Bohlen sorgte er für witzige Einlagen, die das Publikum zum Lachen brachte. Für die "Lieder an die Liebe" stellte sich Bernhard auf ein Podest und präsentierte es sehr ausdrucksstark. Seine neue Single "Ich will", die im Juni/Juli im Handel erscheinen wird, wurde im neuen Discomix dargeboten. Mit "Geiz ist geil" verabschiedete sich Bernhard und wurde mit viel Applaus entlassen.

 

Als nächstes trat ein Künstler mit einer einprägsamen Stimme und einem schreiberischen Talent auf. Das Allroundtalent Michael Heck. Seine Hits "Atlantis", "Silbervogel", "Jenny's Moviestar", "Sieben Tage Sehnsucht", "Rosanna" oder "Anna- Lena" begeisterten das Publikum ohnehin. Aber auch Oldies wie "Some broken hearts" oder "The ring of fire" luden zum Mitsingen bzw. Mitmachen ein. In der Fernsehsendung "Auf ein Lied" im MDR stellte er schon seine neue Single "Rocky Mount Lady" vor, welche an diesem Abend natürlich nicht fehlen durfte. Paola Lied "Blue Bayou" wurde von Michael am Ende seines Programms hervorragend auf englisch vorgetragen.

 

Den Abschluss dieser Veranstaltung bildete ein junger Nachwuchskünstler, der seit 2000 als Sänger unterwegs ist - Danny Martin. Seit einem halben Jahr ist seine Single "Das glaub ich Dir nie" auf dem Markt und wurde von Mike Fender produziert. Diese präsentierte Danny unter anderem an diesem Abend. Durch zahlreiche Auftritte in Deutschland, konnte Danny schon in kürzester Zeit ein breiteres Publikum erfreuen. Bei einem Talentwettbewerb, wurde sein jetziger Produzent auf Ihn aufmerksam.

 

Es war ein wundervoller Abend und die 2.Kamener Schlagernacht ein Erfolg auf der ganzen Linie. Die Stimmung im Saal war super und die Leute gingen begeistert nach Hause. Das Programm war es wirklich wert und lohnte sich. Für jeden ob jung oder alt, war etwas dabei.

 

 

Ein großes Dankeschön an den Veranstalter Carsten Lesske und den Sponsoren des AWD, die diese wunderschöne Veranstaltung ermöglichten.

 

Bericht : Daniela Jäntsch in Zusammenarbeit mit Heidi Gesche