Berichte-Fans-Presse



musikfanclub.de


Das Internet Portal für Musikfanclubs

 

Fanclubtreffen mit PETER SEBASTIAN  Am 1

Fanclubtreffen mit PETER SEBASTIAN

Am 1. Advent war nach langer Zeit einmal wieder ein Club-Treffen mit Peter Sebastian angesagt, bei dem sich die (Nach Angaben unseres "Herrn und Meisters") Hardcore-Fans trafen. Über 100 Leute kamen von überall her (sogar aus den neuen Bundesländern) um das 20jährige Bühnenjubiläum, und Peter überhaupt zu feiern. Fleißige Helfer hatten schon am Tag zuvor den Saal geschmückt und eine sehr schöne Tombola aufgebaut.
Aber dann ging es los. So richtig in Stimmung brachte uns der "König der Herzen" mit weihnachtlichen Liedern und präsentierte als Premiere sein neues Lied, das im Februar 2003 auf den Markt kommt: ER FAND SEIN GLÜCK AM BOSPORUS". klingt irgendwie.....absolut hitverdächtig!!!!
Ergreifend wurde es, als Peter nach Jahren wieder einmal das alte Weihnachtslied sang: "Mammatischi, schenk mi rein Pferdchen", welches er seinem verstorbenen Vater widmete. Als bei der letzten Strophe fast die Stimme brach, und die Gefühle sich Bahn brachen, traten ihm die Tränen in die Augen und auch uns wurde ganz anders. Da blieb kein Taschentuch trocken, denn den Verlust eines geliebten Menschen kann wohl jeder nachvollziehen. Er entschuldigte sich für diesen Ausbruch, was absolut nicht nötig war, denn warum soll man sich für Gefühle entschuldigen????? Entschuldigen müssen sich doch wohl die, die KEINE HABEN!!!! Wir jedenfalls haben uns ihm in diesem Moment sehr, sehr nahe gefühlt.
Zwischen den Darbietungen gab Peter immer wieder mal so einige Einblicke in sein Leben. Die reizende Rositha Blank-Lübbe erzählte von dem bewegten Leben einer Promoterin, und wie sie immer wieder mit Elan und Charme die Lieder unseres Stars zu "verkaufen" versucht, bei Funk, Presse etc.... Eine Klasse-Frau, die weiß, was sie will und trotzdem nicht den Humor verloren, und eine absolut tolle Ausstrahlung bewahrt hat. Wir behalten sie in bester Erinnerung und hoffen, dieses "Superweib"bald einmal wieder zu sehen! Am Nachmittag dann "hoher Besuch" Gino D´oro und Alex Avenell kamen zum Kurzbesuch und brachten Söhnchen Alessio mit, das Patenkind von Peter Sebastian. Der Kleine brachte ganz schön Stimmung in die Bude. Mit diesem süßen Knirps haben die Eltern -mit Sicherheit- keine Langeweile! Mit großen Augen bestaunte er die Weihnachtstanne, und als dann auch noch der "Weihnachtsmann" uns Allen Geschenke brachte leuchteten die Augen des kleinen Mannes mit den Lichterkerzen um die Wette. Natürlich musste der Herr Papa mit Peter noch einige Hits von "Die 2" präsentieren. Mann, war das schön!!! Wie in alten Zeiten.
Aber wer Peter kennt, weiß ja, dass er immer für Überraschungen gut ist. Nach der Tombola und Bescherung durch den absolut guten Weihnachtsmann "schenkte" er uns einige seiner besten "Pferde" aus seinem "Stall".
Nic der trotz Gipsarm, tapfer durchhielt, Tomas Sebastian, der mit seinem Hüftschwung sogar den "King" neidisch machen könnte, dann das Beste was Dortmund (ausserdem weltberühmten Bier) noch zu bieten hat - Frank Chagall-. Wow, was für ein Typ!!
Auch Deutschlands bestaussehender Schornsteinfeger, Torben, durfte nicht fehlen. Natürlich bildete den krönenden Abschluss Felix Pascal, der auf dem Stuhl tanzend den Saal zum kochen brachte.
Nachdem noch die CD`s aller Künstler verkauft wurden, und sich die Stars noch Zeit für Gespräche und Fotos mit den Fans nahmen, ging leider, leider ein absolut schöner, emotionsgeladener, aber stimmungsvoller Tag zu Ende.
Es ist mit Worten kaum zu beschreiben, wie wunderschön es war, und wir danken Peter für diese Momente in denen es immer wieder menschelt. Es zeigt uns, dass auch Stars nicht ihre Emotionen verloren haben, und gerade Peter hat noch genug Gefühle, die er gerne zeigt, und weitergibt. 

Dafür mögen wir ihn so sehr!!!